Startseite | Sprechzeiten | Kontakt und Anfahrt | Impressum

Implantate

Ich habe von Implantaten gehört. Was ist das?

Implantate ersetzen verloren gegangene Zähne. Es sind “Dübel” aus Titan, welche fest mit dem Knochen verwachsen. Auf diese Implantate werden dann Kronen, Brücken oder Prothesen aufgeschraubt.
Das Resultat ist ein natürliches Aussehen und das Gefühl von eigenen Zähnen.

Woher weiß ich, ob ich für Implantate geeignet bin?

Neben einer Anzahl von limitierenden Faktoren, wie schlechte Mundhygiene, bestimmte Allgemeinerkrankungen wie z.B. Osteoporose usw., ist ganz ent-
scheidend die Dimension und Qualität des Knochens. Mittels Röntgenbild und oraler Inspektion wird abgeklärt, ob die sagitale und vertikale Knochendicke an der konkreten Stelle für ein Implantat ausreicht.Eventuell muß eine Knochen-
transplantation in Betracht gezogen werden, um die Voraussetzungen für eine Implantataufnahme zu verbessern.

Wie lange halten Implantate?

Neueste Statistiken belegen, daß Implantate durchaus 30 Jahre überstehen können, wenn sie penibel vom Träger, wie auch vom Zahnarzt gepflegt werden.

Wie lange gibt es schon Implantate?

Implantate wurden 1957 in Schweden eingeführt. In den 70 er und 80 er Jah-
ren hat sich diese Technik dann weltweit verbreitet und ist seitdem ständig weiterentwickelt und verbessert worden.

Wie hoch ist die Erfolgsrate von Implantaten?

Sehr hoch. Das lokale Infektionsrisiko ist bei Titanimplantaten sehr gering. Negative Auswirkungen auf den Gesamtorganismus sind nicht bekannt. Die Erfolgsrate beträgt im Oberkiefer 86 - 92%. Im Unterkiefer 95 - 98% (nach 10 Jahren).